„So fließen zwei tiefe Wasser…“

Am Sonntag, den 01. Juli 2018 um 18 Uhr wird die Chorwerkstatt Schöneberg das nächste Programm aufführen. Zusammen mit den Gitarristen Ulrike Merk, Pietro Modestini werden Vokalwerke aus verschiedenen Epochen dargeboten, die alle das Thema Wasser behandeln.

Dieses Mal ist der Eintritt frei – um Spenden wird gebeten.

Die Daten:
Chorwerkstatt Schöneberg,
Ltg.: Thorsten Gietz
Ulrike Merk, Pietro Modestini, Gitarre

Sonntag, 01. Juli 2018, 18 Uhr,
Katholische Kirche St. Christophorus, Nansenstr. 4, U-Hermannplatz, 12047 Berlin

 

Jahreszeiten – Vokalwerke aus verschiedenen Epochen

Am Samstag, den 10. März 2018 um 20 Uhr und am Sonntag, den 11. März 2018 um 18 Uhr wird die Chorwerkstatt Schöneberg das nächste Programm aufführen. Zusammen mit der Sopranistin Leonie Hentschel und dem Pianisten Helles Weber werden Vokalwerke aus verschiedenen Epochen dargeboten, die alle die vier Jahreszeiten zum Inhalt haben.

Karten können unter: karten@chorwerkstatt-schoeneberg.de bestellt werden

 


Die Daten:

Chorwerkstatt Schöneberg
Ltg.: Thorsten Gietz
Leonie Hentschel, Sopran
Helles Weber, Klavier

Samstag, 10. März 2018, 20 Uhr,
Paul-Gerhard-Kirche, Hauptstr. 48, 10827 Berlin-Schöneberg
und
Sonntag, 11. März 2018, 18 Uhr,
St.-Johannis-Kirche, Alt-Moabit 23-25, 10559 Berlin-Tiergarten

 

Konzert – Joseph Haydn: Kleine Orgelsolomesse B-Dur, Vierstimmige Gesänge


Am Samstag, den 04. März 2017 (19 Uhr) und am Sonntag, den 05. März 2017
(18 Uhr)
wird die Chorwerkstatt Schöneberg zusammen mit dem Schöneberger Kammerorchester Stücke von Joseph Haydn (Kleine Orgelsolomesse B-Dur, Vierstimmige Gesänge) darbieten.

Karten können unter: karten@chorwerkstatt-schoeneberg.de bestellt werden

Die Daten:
Chorwerkstatt Schöneberg
Ltg.: Thorsten Gietz
Schöneberger Kammerorchester
Marvin Gasser, Orgel
Leonie Hentschel, Sopran
Helles Weber, Klavier

Samstag, 04. März 2017, 19 Uhr,
Kaiser-Friedrich-Gedächtniskirche, Händelallee 20

Sonntag, 05. März 2017, 18 Uhr,
St.-Johannis-Kirche, Alt-Moabit 23-25

Eintritt: 12€/ 9€

Ungarisches Programm

Am Sonntag, den 10. Juli 2016 um 18 Uhr und am Montag, den 11. Juli 2016 um 20 Uhr wird die Chorwerkstatt Schöneberg das nächste Programm aufführen. Zusammen mit der Sopranistin Leonie Hentschel und dem Pianisten Helles Weber werden Stücke von Zoltán Kodály u.a. dargeboten.

Zoltán Kodály ist nach Béla Bartók und Franz Liszt der bedeutendste ungarische Komponist und Musikwissenschaftler von Weltrang. Er erforschte und sammelte ungarische Volkslieder.

Die Daten:
Chorwerkstatt Schöneberg
Ltg.: Thorsten Gietz
Leonie Hentschel, Sopran
Helles Weber, Klavier

Sontag, 10. Juli 2016, 18 Uhr,
Kaiser-Friedrich-Gedächtniskirche, Händelallee 20, 10557 Berlin-Tiergarten

und

Montag, 11. Juli 2016, 20 Uhr,
St.-Johannis-Kirche, Alt-Moabit 23-25