Save the date: Chorwerke französischer Komponisten am 12. Juli 2024

Save the date:

Am Freitag, den 12. Juli 2024 um 19 Uhr wird die Chorwerkstatt Schöneberg Chorwerke von französischen Komponisten singen. Es werden überwiegend Stücke des musikalischen Impressionismus und der französischen Romantik aufgeführt, so von Claude Debussy, Gabriel Faure, Camille Saint-Saens u.a.. Außerdem gibt es Musik für Querflöte und Klavier zu hören, z.B. die berühmte Flötensonate von Francis Poulenc.

Freitag, 12. Juli 2024, 19:00 Uhr,
Evangelischen Kirche Zum Heilsbronnen, Heilbronner Straße 20, 10779 Berlin

Konzert: Rossini: Petite Messe solennelle

Am Freitag, den 24. November 2023 um 19 Uhr wird die Chorwerkstatt Schöneberg die Petite Messe solennelle aufführen. Es ist Gioachino Rossinis bedeutendstes Werk seiner letzten Arbeitsphase und eine seiner wichtigsten geistlichen Kompositionen.

Leonie Hentschel, Sopran; Helena Köhne, Alt
Amin Kachabia, Tenor; Simon Berg, Bass

Mirlan Kasymaliev, Harmonium
Helles Weber, Klavier

Chorwerkstatt Schöneberg
Leitung: Thorsten Gietz

Freitag, 24. November 2023, 19:00 Uhr,

Apostel-Paulus-Kirche, Grunewaldstr. 77a, 10823 Berlin-Schöneberg

Statt Eintritt wird eine Spende erbeten.

Motette „Jesu, meine Freude“ von J.S. Bach am 12. Mai 2023


Die Chorwerkstatt Schöneberg lädt zu folgendem Konzert ein:

Motette „Jesu, meine Freude“ von J.S. Bach und Werke für Cello und Orgel

Freitag, 12. Mai 2023, 19:30 Uhr

Andreas Vetter, Cello
Mirlan Kasylmaliev, Orgel
Chorwerkstatt Schöneberg
Leitung: Thorsten Gietz


Apostel-Paulus-Kirche,
Grunewaldstr. 77a, 10823 Berlin-Schöneberg

Statt Eintritt wird eine Spende erbeten.

What is love? – Konzert am 24.9.22 um 19 Uhr

Das nächste Konzert der Chorwerkstatt Schöneberg findet am 24. September zum Thema Shakespeare in der St. Johanniskirche statt.

What is love?

Werke für Chor und Gesang nach Texten von William Shakespeare,
von Vaughan Williams, Emma Lou Diemer, Korngold u.a.

Leonie Hentschel, Sopran
Helles Weber, Klavier
Chorwerkstatt Schöneberg
                                                            Ltg.: Thorsten Gietz

Sa, 24.09.2022, 19:00 Uhr,  St. Johanniskirche, Alt-Moabit 25, 10559 Berlin

Eintritt: 10/7 €

Nachtprogramm – 03./04. Oktober 2021 – Konzert im Freien

Nach zwei Jahren singt die Chorwerkstatt Schöneberg zum ersten Mal wieder, und zwar im Freien.

Am 03. Oktober auf dem August-Bebel-Platz (Unter den Linden) um 17.30 Uhr im Rahmen eines Konzerts des Berliner Chorverbands, Eintritt frei, es gilt die 3G-Regel.

https://buero-doering.de/bebel-stage/

 

Am 04. Oktober vor der Humboldt-Universität Berlin (Unter den Linden 6) um 18 Uhr

und ebenfalls am 04. Oktober um 18:45 Uhr unter den Kolonaden auf der Museumsinsel (neben dem Neuen Museum). Eintritt frei.

Wir singen Chorwerke zum Thema „Nacht“ von verschiedenen Komponisten. Dauer ca. 30 Min.

Save the date: Petite Messe solennelle nun im Oktober/November

Das Konzert musste leider verschoben werden. Bald wird ein neuer Termin im Oktober/November 2020 angekündigt.

Save the date:

Am Sonntag, den 14. Juni 2020 um 18 Uhr wird die Chorwerkstatt Schöneberg die Petite Messe solennelle aufführen. Es ist Gioachino Rossinis bedeutendstes Werk seiner letzten Arbeitsphase und eine seiner wichtigsten geistlichen Kompositionen.

Sonntag, 14. Juni 2020, 18 Uhr,
Evangelischen Luisen-Kirchengemeinde, Gierkeplatz, 10585 Berlin (U-Bhf. Richard-Wagner-Platz)

 

spheres – mystische Klänge

Am Sonntag, den 17. November 2019 um 17 Uhr wird die Chorwerkstatt Schöneberg das nächste Programm aufführen. Es besteht aus mystischen und sphärischen Klängen. Zudem singen und spielen Leonie Hentschel (Sopran) und Helles Weber (Klavier).

 

Die Daten:
Chorwerkstatt Schöneberg,
Ltg.: Thorsten Gietz
Leonie Hentschel, Sopran
Helles Weber, Klavier

Samstag, 17. November 2019, 17 Uhr,
St. Johanniskirche (Moabit), Alt-Moabit 24/25, 10559 Berlin (U-Bhf. Turmstraße)

 

Misa a Buenos Aires – Argentinische Tangomesse

Am Samstag, den 16. März 2019 um 19 Uhr wird die Chorwerkstatt Schöneberg das nächste Programm aufführen. Zusammen mit dem Schöneberger Kammerorchester wird die Misa a Buenos Aires aufgeführt. Diese Messe im Stil des Tango Nuevo wurde von Martín Palmeri (*1965) geschrieben.

Karten können unter: karten@chorwerkstatt-schoeneberg.de bestellt werden

Die Daten:
Chorwerkstatt Schöneberg,
Ltg.: Thorsten Gietz
Schöneberger Kammerorchester
Leitung: Sabine Wüsthoff
Leonie Hentschel, Sopran
Lothar Hensel, Bandoneon
Helles Weber, Klavier

Samstag, 16. März 2019, 19 Uhr,
Heilandskirche (Moabit), Thusnelda-Allee 1, 10555 Berlin (U-Bhf. Turmstraße)

 

„So fließen zwei tiefe Wasser…“

Am Sonntag, den 01. Juli 2018 um 18 Uhr wird die Chorwerkstatt Schöneberg das nächste Programm aufführen. Zusammen mit den Gitarristen Ulrike Merk, Pietro Modestini werden Vokalwerke aus verschiedenen Epochen dargeboten, die alle das Thema Wasser behandeln.

Dieses Mal ist der Eintritt frei – um Spenden wird gebeten.

Die Daten:
Chorwerkstatt Schöneberg,
Ltg.: Thorsten Gietz
Ulrike Merk, Pietro Modestini, Gitarre

Sonntag, 01. Juli 2018, 18 Uhr,
Katholische Kirche St. Christophorus, Nansenstr. 4, U-Hermannplatz, 12047 Berlin

 

Jahreszeiten – Vokalwerke aus verschiedenen Epochen

Am Samstag, den 10. März 2018 um 20 Uhr und am Sonntag, den 11. März 2018 um 18 Uhr wird die Chorwerkstatt Schöneberg das nächste Programm aufführen. Zusammen mit der Sopranistin Leonie Hentschel und dem Pianisten Helles Weber werden Vokalwerke aus verschiedenen Epochen dargeboten, die alle die vier Jahreszeiten zum Inhalt haben.

Karten können unter: karten@chorwerkstatt-schoeneberg.de bestellt werden

 


Die Daten:

Chorwerkstatt Schöneberg
Ltg.: Thorsten Gietz
Leonie Hentschel, Sopran
Helles Weber, Klavier

Samstag, 10. März 2018, 20 Uhr,
Paul-Gerhard-Kirche, Hauptstr. 48, 10827 Berlin-Schöneberg
und
Sonntag, 11. März 2018, 18 Uhr,
St.-Johannis-Kirche, Alt-Moabit 23-25, 10559 Berlin-Tiergarten